Ehn & Kastner: Schicksalsmomente der Schachgeschichte

Ehn & Kastner: Schicksalsmomente der Schachgeschichte
19,99 € *

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Sofort versandfertig, Lieferzeit ca. 1-3 Werktage

  • 10892
Ehn & Kastner: Schicksalsmomente der Schachgeschichte Dramatische Entscheidungen und... mehr
Produktinformationen "Ehn & Kastner: Schicksalsmomente der Schachgeschichte"

Ehn & Kastner: Schicksalsmomente der Schachgeschichte


Dramatische Entscheidungen und historische Wendepunkte


In diesem einzigartigen Buch schildern die Autoren dramatische Wendepunkte im Leben berühmter Schachspieler wie Paul Keres, Bobby Fisher, Michail Tal oder Magnus Carlsen. Historisch präzise recherchiert und mit seltenem Bildmaterial ausgestattet, gibt dieses Buch einen chronologischen Einblick in schicksalhafte Momente aus über 1000 Jahren Schachgeschichte. Von dem über viele Jahrhunderte ungelösten Rätsel des al-Suli über das „verschollene Buch“ des Francesch Vicent bis zur Sensation „Schachtürke“ führt der Weg schrittweise ins 20. Jahrhundert. In 32 biografischen Kapiteln wird der kometenhaften Aufstieg Paul Morphys, die legendäre 10. WM-Partie zwischen Lasker und Schlechter 1910 in Berlin, die Entstehung von Stefan Zweigs weltberühmter „Schachnovelle", aber auch die tragische „Säuberung“ des „Lehrbuchs des Schachspiels“ unter dem Naziregime oder der „Wettkampf des Hasses“ zwischen Anatoli Karpow und Viktor Kortschnoi 1978 geschildert. Das Buch für jeden, der spannende Geschichten rund um das Thema Schach liebt!


 


 


Die Autoren:


 


Michael Ehn ist Inhaber des größten Wiener Spezialgeschäftes für Schach, verfügt über eine der umfangreichsten Sammlungen zum Thema und ist Autor zahlreicher Bücher. Dazu hat der studierte Soziolinguist mehr als 2000 Artikel zu Schachthemen publiziert. Hugo Kastner ist Lehrer an einem Wiener Gymnasium und Schachtrainer. Als Fachbuchautor für Spiele hat er sich durch zahlreiche Veröffentlichungen einen Namen gemacht – Standardwerke wie „Alles über Schach“, „Schachkompositionen“ (mit Michael Ehn) und „Das große humboldt Schach Sammelsurium“ stammen aus seiner Feder.


272 Seiten, kartoniert, Verlag Humboldt

Weiterführende Links zu "Ehn & Kastner: Schicksalsmomente der Schachgeschichte"
Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr
Kundenbewertungen für "Ehn & Kastner: Schicksalsmomente der Schachgeschichte"
Bewertung schreiben
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.
Bitte geben Sie die Zahlenfolge in das nachfolgende Textfeld ein.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Zuletzt angesehen