Michaltschischin & Stetsko: Kämpfen und Siegen mit Magnus Carlsen

Michaltschischin & Stetsko: Kämpfen und Siegen mit Magnus Carlsen
24,95 € *

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Sofort versandfertig, Lieferzeit ca. 1-3 Werktage

  • 10778
Michaltschischin & Stetsko: Kämpfen und Siegen mit Magnus Carlsen Mittlerweile fest in der... mehr
Produktinformationen "Michaltschischin & Stetsko: Kämpfen und Siegen mit Magnus Carlsen"

Michaltschischin & Stetsko: Kämpfen und Siegen mit Magnus Carlsen

Mittlerweile fest in der Weltelite etabliert, stellte der Norweger Magnus Carlsen in seiner Schachkarriere einen Rekord nach dem anderen auf. Im Alter von nur dreizehn Jahren wurde er Großmeister und 2010 avancierte er zur jüngsten Nr. 1 der Welt aller Zeiten.
Dieses Buch präsentiert detaillierte Kommentare zu 64 der besten Partien Carlsens sowie eine Beschreibung seiner Karriere. Untersucht werden auch die Defizite, an denen er als junger Spieler litt und wie er diese auf dem Weg in die Weltspitze überwand.

 

312 Seiten, kartoniert, Verlag Olms

 

 

 

Buchbesprechung:

 

Erst vor ein wenigen Tagen erschien diese Sammlung mit Partien des Weltranglistenersten Magnus Carlsen. Der Norweger begeistert seit einigen Jahren die Schachwelt. In diesem Buch wird sein schachlicher Werdegang vorgestellt. Adrian Michaltschischin ist Leiter der FIDE-Trainerakademie, sicher einer der besten Schachtrainer der Welt und hat auch bei ChessBase schon eine Reihe von DVDs zu Mittelspielthemen vorgestellt. Oleg Stetsko ist als Co-Autor mehrer Schachbücher verzeichnet. Im Klappentext erfährt man, dass er früher Militärpilot war. Sicher hat er sich bei längeren Flügen in seiner Mig-21 die Zeit mit einem Steckschach vertrieben.

Magnus Carlsen ist "Everybodys Darling", nicht nur in der Schachpresse. Und das völlig zurecht. Der junge Mann aus Norwegen ist pures Gold für die Schachwelt. Er stammt aus einer "ganz normalen" Familie, in der ein schachbegeisterter Vater seinen Kindern, drei Mädchen und einem Jungen, eben auch Schach beibringt. Nun ist Norwegen zwar nicht der Nabel der Schachwelt. Das macht aber nichts. Inzwischen kann man im Internet mit jedem in der Welt Schach spielen und auf seinem Computer mit ChessBase alle Partien anschauen und analysieren. Magnus lernt Schach mit fünf Jahren, aber erst mit acht Jahren fängt er mit ernsthaftem Turnierschach an. Seine frühen Ziele sind: 1. Seine älteren Schwestern schlagen. 2. Seinen Vater schlagen  3. Norwegischer Meister werden. Nacheinader kann er das verwirklichen und bald danach hätte er fast auch noch Garry Kasparov beim Schnellschachturnier 2004 in Reykjavik besiegt. Der beste Schachspieler aller Zeiten wundert sich hinterher, wieso jemand aus "the middle of nowhere" so gut Schach spielen kann. Zum ersten Mal seit Bobby Fischer gibt es wieder einen Schachspieler aus dem "Westen", der das Zeug zum Weltmeister hat, und dabei auch noch wie ein ganz normaler Mensch daher kommt, ohne jede Allüren. Die Bekleidungsfirma G-Star wählt ihn, einen Schachspieler (!), als Werbebotschafter für ihre Kampagne. 

Im vorliegenden Buch wird Carlsens biografischer Werdegang kurz angerissen und mit einigen Partiefragmenten unterfüttert. Es folgen auf über 300 Seiten 64 analysierte und kommentierte Partien, die in drei Gruppen unterteilt sind: 1. Vom Meister zum Großmeister, 2. Der Weg nach oben, 3. Das Leben an der Weltspitze. Die Partien werden dabei im Zusammenhang mit den Umständen, unter denen sie gespielt wurden, vorgestellt. Ao erfährt man nebenher auch noch etwas vom internationalen Schachturnierzirkus. Trainer, Kommentatoren und Journalisten, die sich zu den Erfolgen des neuen Superstars äußern, werden zitiert, so dass sich auch für den nicht so informierten Leser ein ganz gutes Bild von der "Schachpersönlichkeit" Carlsens ergibt. Carlsens Stärken sind sein fotografisches Gedächtnis und seine unglaublich Energie, die ihn jede Partie auf Gewinn spielen lässt, auch in völlig ausgeglichenen Stellungen. Berühmt ist z.B. Carlsens Sieg gegen Ponomariov im Turm-Endspiel mit drei gegen drei Bauern an einem Flügel. Selbst vier gegen drei Bauern wäre für jeden anderen Spieler noch remis.

Und was sagt Carlsen selbst? "Lieber wäre ich der beste Fußballer der Welt. Aber so ist es auch OK."

Anregende Lektüre für Fans des Schachsuperstars mit hohem Lehrwert.

Weiterführende Links zu "Michaltschischin & Stetsko: Kämpfen und Siegen mit Magnus Carlsen"
Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr
Kundenbewertungen für "Michaltschischin & Stetsko: Kämpfen und Siegen mit Magnus Carlsen"
Bewertung schreiben
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.
Bitte geben Sie die Zahlenfolge in das nachfolgende Textfeld ein.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Zuletzt angesehen